Info

Guardacid Tabletten
Das Diät-Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen
in leicht dosierbarer Tablettenform
 
empfehlenswerte Links für Verbraucher:
 
DL-Methionin ist eine essentielle Aminosäure, welche als Säureregulator und harnsäuernder Stoff bekannt ist. Bei fütterungsbedingten Mangelerscheinungen, sowie bei unangenehmem Geruch aus dem Fang der Tiere, Harndrang, unkontrolliertem Harnabsetzen und Sedimentbildung, z.b. bei Struvitsteinen, Struvitkristallen, unspezifischen Blasenproblemen, werden deshalb DL-Methioninhaltige Futtermittel verabreicht.

DL-Methionin wirkt entgegen landläufiger Meinung nicht gegen Oxalatsteinbildung. Hier sind harnalkalisierende Stoffe angebracht. Futtermittel, welche sowohl gegen Struvit- wie auch Oxalatsteine empfohlen werden, sollten mit grossem Vorbehalt betrachtet werden.

Guardacid-Tabletten werden bereits seit 1989 im Veterinärbereich als Ergänzungsfutter mit einem besonderen Ernährungszweck erfolgreich eingesetzt. Die Inhaltsstoffe wirken ansäuernd, regulierend und dienen der Prävention und zur Verringerung der Gefahr des Wiederauftretens von Struvitsteinen. Eine Anwendung von DL-Methionin bei Erkrankungen der unteren Harnwege bei Katzen, Felines Urologisches Syndrom (FUS), ist meist erfolgversprechend.

Jede Tablette enthält 200mg DL-Methionin; sie sind calcium-, natrium-, magnesiumarm, gut dosierbar und haben, durch einen Zusatz original Neuseeländischer Grünlippenmuschel, eine gute Akzeptanz. 

Der pH-Wert des Urins ist mittels pH-Papier (Mess-Bereich 5,8 bis 7) einfach zu messen. Erfahrungswerte aus der Praxis zeigen bei regelmäßiger Anwendung unserer Guardacid-Tabletten eine permanente Einstellung dieses Wertes zwischen 6 und 7. Die Gehalte an Tripelphosphat (Laboruntersuchung notwendig) gehen stark zurück und verschwinden zumeist. Ein Futterwechsel ist nicht zwingend notwendig.. Durch eine konsequente und kontrollierte Verfütterung der Guardacid-Tabletten, auch über einen empfohlenen Zeitraum bis zu sechs Monaten, wird die Lebensqualität der Tiere merklich gefördert und gestärkt.

 
Fütterungsempfehlung pro Tier und Tag:
Hunde 2 - 5 Tabletten, Katzen 2 - 4 Tabletten
In Einzelfällen (pH-Wert- und gewichtsabhängig) können mehr Tabletten für eine fütterungsbedingte Ergänzung der Nahrung notwendig sein! Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen; ebenfalls empfohlen ist es, Guardacid bei akuter Niereninsuffizienz zu verfüttern.

Nach dem Öffnen, die Verpackung gut verschlossen, kühl, trocken und für Tiere unerreichbar lagern! Eine Verfütterung immer bis zum vollständigen Verbrauch der Tabletten fortsetzen!
 
Zusammensetzung: Milch und Molkereierzeugnisse, Zucker, Weich- und Krebstiere, Öle und Fette
ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: DL-Methionin 307.000 mg
Analytische Bestandteile und Gehalte: Rohprotein 22,6%, Rohfaser 1,4%, Rohasche 3,3%, Rohfett 4,9%
Calcium 0,3%, Phosphor 0,3%, Natrium 0,4%, Magnesium 0,1%,
Kalium 0%, Chloride 0%, Schwefel 6,6%

 
GUARDACID-Tabletten erhalten Sie nur im Fachbereich bei ihrem Tierarzt und in jeder Apotheke:
Best-Nr    Artikel    PZN    Stückzahl - Gebinde
                
6019    Guardacid-Tabletten    PZN 4089528    50 Stück - 32,5g
6021    Guardacid-Tabletten    PZN 4089534    200 Stück - 130g
6022    Guardacid-Tabletten    PZN 4089540    1000 Stück - 650g

 
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)